German in Its Cultural Contexts
  •  

Schreibressourcen

Form: Hausarbeit am Schluss (CW).

  • Einleitung: Worum geht es hier? Was ist hier der Hauptgedanke/ die Hauptthese? Das kann ein Statement oder eine Frage sein.
  • Hauptteil: Beschreibe hier deine Gedanken, aber finde vor allem konkrete Beispiele dafür im Text (ein Zitat im Buch –> Wo steht das im Buch?, Statistik, Zahlen, Fakten,…) Sei präzise und analytisch! Nur Zusammenfassen reicht nicht aus (siehe Syllabus). Faustregel: Ein Abschnitt für jeden „neuen“ Gedanken.
  • Schluss: Fasse alles zusammen und hinterlasse den Leser mit etwas ‚Food for Thought.

Hilfreiche Ausdrücke für schriftliche Arbeiten.

Redewendungen_HA für schriftliche Arbeiten.

Brophy Rhein Hausarbeit: Das ist eine (sehr gute) Hausarbeit, die ein Middlebury Student im Jahr 2015 an der Uni in Mainz geschrieben und abgegeben hat. Florence hat gute Phrasen gelb markiert. Ansonsten ist alles so, wie das Matt Brophy geschrieben hat. Er hat übrigens hier in Deutsch 101 angefangen.

CW-Studierende: Nehmt diese Hausarbeit als Muster. Sie ist in DIN A4, also wundert euch nicht, wenn sie etwas anders aussieht.

Nicht-CW-Studierende: Wenn ihr nächstes Jahr in Berlin/Postdam/Mainz studiert, schaut euch diese Hausarbeit schon einmal an. Ihr könnt das Word Dokument einfach modifizieren.